Reparatur Porsche Elektronik

Betriebsferien 23.07.2016 bis 04.08.2016!

Tätigkeitsbereich:

Wir befassen uns seit 1991 mit der Reparatur von nicht mehr verfügbaren elektronischen und elektromechanischen Komponenten von Old- und Jungtimern der Marken Porsche und Mercedes Benz.

Hauptaugenmerk liegt dabei auf den Komponenten rund um das elektronische Zündsystem und hier insbesondere auf HKZ-Zündgeräten TSZ-Zündgeräten und der Bosch Motronic.

Auf unseren Seiten finden Sie neben den Reparaturangeboten auch vielfältige Informationen zur Fehlersuche.

Da sich die Verfügbarkeitssituation ständig verschlechtert arbeiten wir kontinuierlich an Lösungen für weitere Komponenten des Fahrzeuges. Gerne können Sie uns bei Bedarf diesbezüglich kontaktieren.

Direkt zu den Einsendeformularen für verschiedene Reparaturen: Einsendeformulare

Reparatur- und Testangebote:

Für weitere Informationen obige Links bitte direkt anklicken.
Zusätzliche Informationen finden Sie auch über die Links auf der rechten Seite.

Betriebsferien vom 23.08.2016 bis zum 04.08.2016
Bitte vor und während der Betriebsferien keine Geräte einsenden

Reparaturzeit im August 2016:
12 Werktage (nach den Betriebsferien)

Sofern an dieser Stelle nichts Abweichendes angegeben ist, ist das Büro geöffnet.
Die Termine von Betriebsferien werden rechtzeitig vorab angekündigt.

Einsendungen aus dem Ausland:

Bitte senden Sie keine Pakete mit Ursprung außerhalb der EU (z. B. Schweiz), ohne vorherige Rücksprache ein! Für Einsendungen aus EU-Staaten kalkulieren Sie bitte zusätzlich 10 Euro für die Rücksendung.

Hinweis zu Permatune-Zündgeräten:

Bitte senden Sie keine voll vergossenen Permatune-Zündboxen  zur Reparatur ein. Aufgrund der Vergussmasse sind diese Geräte naturgemäß nicht reparabel. Wir bieten für diese Geräte auch keinen Prüfservice an. Wenden Sie sich bitte an den Service des Herstellers.

Nicht vergossene Geräe können repariert werden. Die Geräte mit hellblauem Gehäuse sind im Regelfall nicht vergossen, ebenso ca. 30% der Geräte mit silbernem Gehäuse. Sie erkennen vergossene Geräte an der schwarzen Vergussmasse auf der Unterseite. Neuere Geräte (schwarzes Gehäuse) sind zu 100% vergossen.

Aktuelle Hinweise:

Auch für 2016 haben wir einige Neuerungen im Programm, die Sie hier finden: Neu 2016

Bitte beachten Sie unsere HKZ-Nachbauten im Webshop: HKZ Nachbauten

Besuchen Sie auch unseren Webshop: Shop

Sie können uns grundsätzlich Mo-Do  von 9:00 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr telefonisch erreichen. Am Freitag ist unser Büro nachmittags geschlossen.

Wir freuen uns auf Ihre Fragen und Anregungen, können jedoch nur einen begrenzten Teil unserer Arbeitszeit darauf verwenden. Sollten Sie uns wiederholt nicht erreichen, hinterlassen Sie bitte eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter oder stellen Sie Ihr Frage bitte per Email.

Hinweis zu 8-pol Bosch HKZ für Ro80 (bzw. Audi 100) und Porsche 911 Turbo

Das 8-pol Bosch HKZ 0227 300 003, welches in einigen Porsche 911 Turbo verbaut wurde, ist technisch nicht identisch mit den Modellen für den RO80 und Audi 100 (0 227 200 007 / 0 227 200 006 / 0227 200 005).  Die RO80 Geräte sind für Unterbrecherkontaktzündung ausgerüstet und die Porsche 911 Turbo Geräte sind für Induktivgeberzündung geeignet.

Ein Umbau ist möglich, aber nicht kostengünstig, da die gesamte Ansteuerschaltung für Induktivgeber nachgerüstet werden muss. Inkl. Überholung ergeben sich Kosten von 500 Euro. Info

Reparatur des Hochspannungs-Kondenstor-Zündsteuergerätes (HKZ)

Gleiche oder ähnliche Zündanlagen wurden auch in Fahrzeugen der Marken/Typen Porsche 911, 930, 911 Turbo, 914/6, 924, Maserati, Alfa Romeo, Ferrari, Lamborghini, Audi 100, Audi 80, Citroen oder NSU RO 80 eingesetzt.

Leistungen:

Hinweise:

Preis:

Teilenummern, nur zum Vergleich (ohne Gewähr):

Fragen:

Einsendeadresse:

Ingenieurbüro Gerberding GmbH & Co. KG
Mittelstr. 50
32758 Detmold

Bitte achten Sie auf eine ausreichende Versicherung der Sendung (z. B. DHL-Paket, automatisch bis 500 Euro)!
Bitte legen Sie folgendes Formular der Einsendung bei: Einsendeformular